Lieblingsuhr

Bei mir dreht sich viel um die Zeit. In den Rennen
ging es wesentlich darum. Meine Agenda ist
manchmal sehr ausgebucht. Ich schaue oft und
sehr gerne auf die Uhr damit ich bei meinen
Engagements immer pünktlich erscheine.

 

Darum schätze ich auch meine besondere Uhr:
Die Corum Admiral’s Cup Chrono Centro Didier
Cuche. Natürlich wurde sie in La Chaux-de-Fonds
produziert.